Seit 1846

brauerei schorer

Achte Generation

Franz schorer & familie

Unsere Familienbrauerei gibt es seit 1846. Seitdem gab ein Franz Schorer – und ja, die hießen tatsächlich alle Franz mit Vornamen – sein Erbe an den nächsten Franz Schorer weiter – eine einzigartige Brauerei-Geschichte!

1846

Franz Schorer gründet die erste Brauerei in Walkertshofen: Staudenbräu

1945

Schon bald nach Kriegsende wurde wieder regulär gebraut.

1980

Die Stauden-Weiße wird erstmals gebraut.

2011

Stauden-Zwickel – das Kellerbier – ergänzt das handwerkliche Sortiment.

Reinheitsgebot

staudengold

Bei uns kommt nichts anderes ins Bier als Wasser aus unserem eigenen Tiefbrunnen, Hopfen, Malz und Hefe, und zwar nach der seit 1846 unveränderten Familienrezeptur. Stabilisatoren kommen für uns ebenso wenig in Frage wie die Beimischung von Fruchtextrakten. Wir hegen und pflege unser Bier auch noch acht Wochen lang in Tanks, bevor es in Flaschen kommt.

Staudenbräu-Fans

Prost

“Staudengold original einsame spitze, ebenso Goiß und auch nicht teurer wie andere Biere.“

Uli M.

„Das Bier trinke ich nicht nur gerne, ich verkaufe es auch gerne an meine Gäste!“

Martin S.

„Kleine erstklassige Biermanufaktur. Sehr hochwertiges regionales Bier!“

Daniel L.

Wirtschaft

Gasthof Schorer

Biergarten und Wirtsstube nach persönlicher Vereinbarung geöffnet.

Hinter die Kulissen

brauerei-führung

Gruppen bis 25 Personen mit Bierverkostung und anschließender Brotzeit. 

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden